Lokale Helden

Lokale Helden ist ein Podcast-Projekt von Heiko Maempel und Karsten Kunert. 

In einer Serie von Episoden stellen wir lokale Dienstleister vor, die von sich und ihrem Alltag erzählen. Es geht um die jeweils eigenen und einzigartigen Herausforderungen im Alltag, die sonst niemand auch nur ahnt. Wir stellen Glücksmomente genauso vor, wie die Momente, an denen die Menschen am liebsten alles hinschmeißen wollten.  

Wichtig dabei ist uns der Blick auf die Selbständigkeit und die einzigartige Positionierung der Protagonisten. Wir interessieren uns nicht für Franchisenehmer und Grossisten, sondern suchen idealerweise lokal operierende Menschen, die mit einer Idee, einer Vision ihr Hobby zum Beruf gemacht haben. 

Dabei spielt die persönliche Geschichte eine genauso große Rolle, wie das Produkt, um das es geht. 

Wir wollen Geschichten erzählen, die einerseits lokal einzigartig sind, in denen sich aber auch Menschen aus anderen (Bundes)Ländern wiederfinden können. 

Die Idee 

Die Idee zu Lokale Helden wurde in Eichstätt (Obb.) geboren. Das ist der Grund, weshalb sich die ersten Folgen mit Lokale Helden befassen, die im Altmühltal verortet sind. 

Im Herbst 2020 – bereits während der Pandemie – besuchten wir beide ein kleines Geschäft in der Eichstätter Pfahlstrasse. Die Beratung, die uns an jenem Tag zuteilwurde, war dermaßen gut, auf den Punkt und von Liebe zum Produkt geprägt, dass wir beide sagten: „Davon will ich mehr erfahren! Bitte erzähl‘ weiter“.  Die Idee für unser neues Projekt war geboren. 

Für spätere Folgen schließen wir nicht aus, das Konzept deutschlandweit auszubauen. Denn lokal ist überall – und tolle Geschichten gibt es nicht nur in Oberbayern.